Antike Münzen – Wertermittlung + 3 Tipps für beste Preise

Antike Münzen sind ganz besondere Wertobjekte und sichere Geldanlagen, deren Wert im Lauf der Zeit stetig steigt. Als Sammlerobjekte sind antike Münzen zudem außerordentlich interessant, denn sie erzählen Geschichten und Geschichte.

Griechische Münzen, römische Münzen oder Münzen aus der Kaiserzeit sind jeweils Zeugnisse ihrer Epoche und das macht sie über den Materialwert hinaus so wertvoll. Die in längst vergangener Zeit gegossenen Zahlungsmittel tragen häufig Portraits der damaligen Herrscher oder von Göttern und regen wunderbar dazu an, sich mit den geschichtlichen Hintergründen ihrer Zeit zu befassen. Denn


Antike Münzen kaufen    Antike Münzen verkaufen


Der Begriff Münze leitet sich übrigens vom lateinischen Wort “moneta” ab, der wie die Münzen selbst Jahrhunderte überdauert hat. Münzen sind, anders als andere Sammlerobjekte, praktisch unverwüstlich. Die ältesten Münzen stammen aus dem Mittelmeerraum, waren aus Bronze und sind 4.000 Jahre alt.

Im Handel erhältliche antike Münzen sind aus Silber, Gold oder aus Edelmetalllegierungen. Besonders beliebt unter Sammlern sind antike Münzen aus der Zeit Alexander des Großen und seiner Nachfolger oder aus der römischen Kaiserzeit zwischen dem ersten und vierten nachchristlichen Jahrhundert.

Antike Münzen kaufen

Beim Kauf antiker Münzen sollten Sie auf einen seriösen Händler vertrauen und darauf achten, dass der Münze ein Zertifikat beigegeben ist. Wenn der Fundort der antiken Münzen bekannt ist, sind sie für Sammler und Historiker besonders interessant. Ansonsten bemisst sich der Wert antiker Münzen einerseits am Materialwert, andererseits am Sammlerwert, über den oftmals ihre Häufigkeit entscheidet.

Römische Goldmünzen wie der Aureus oder Silbermünzen wie der Quadrigatus können von Experten zeitlich sehr genau eingeordnet werden. Sie gelten als sichere Sammlerobjekte, die mit der Zeit an Wert gewinnen. Auch Münzen aus dem Mittelalter haben einen besonderen Reiz, da der Umlauf von Münzen in dieser Zeit stark zurückging. Antike Münzen aus dieser Zeit wirken oftmals recht archaisch. Sie tragen Insignien von Fürsten und nicht selten auch Jahreszahlen.

Antike Münzen verkaufen

Sie sind im Besitz einer oder mehrere antiker Münzen und möchten diese Münzen verkaufen? Ein solcher Besitz ist äußerst wertvoll und Sie werden Ihre Gründe für den Verkauf haben. Antike Münzen sollten Sie nur beim Händler Ihres Vertrauens verkaufen. Catawiki ist dafür genau der richtige Ansprechpartner. Antike Münzen sind ein sensibles Handelsgut. Unsere Münzexperten schätzen jede antike Münze sachkundig und ermitteln den genauen Marktwert.

Der Vorgang des Verkaufs findet unter strenger notarieller Kontrolle statt. Ihre antiken Münzen reinigen wir selbstverständlich kostenlos, ehe sie Sammlern zum Kauf angeboten werden. Die gute und sicher Bezahlung ist bei Catawiki absolut sicher.

catawiki logo

  1. Als Anbieter bei Catawiki anmelden. Die Anmeldung ist kostenlos und unverbindlich.
  2. Antike Münzen durch Experten begutachten und schätzen lassen.
  3. Antike Münzen für die Münz-Auktion mit mehr als 14 Mio. Interessierten freigeben
  4. Sichere Zahlung erhalten. Catawiki wickelt die Zahlungen für Sie ab.

Jetzt bei CATAWIKI verkaufen!