Historische Spielautomaten – mehr als nur Deko


Spielautomaten sind für Menschen, die sich für Glücksspiele begeistern, schon seit vielen Jahrzehnten eine faszinierende Beschäftigung. Oft werden diese Geräte mit den Casinos von Las Vegas oder anderen Glücksspielmetropolen gleichgesetzt. Allerdings gab es schon im frühen 20. Jahrhundert auch in Deutschland an vielen Orten die Möglichkeit, Geräte für kleine Spiele um Geld oder andere Gewinne zu nutzen.


(Nachtrag)

Für den Kauf & Verkauf alter Spielautomaten gibt es einen neuen Marktplatz im Internet. Hierzu haben unsere Leser gute Erfahrungen gemacht und konnten spitzen Preise erzielen. Nach der Anmeldung stehen euch qualifizierte Gutachter und sogar Notare zur Seite.

Wir wünschen allen Lesern gute Geschäfte auf catawiki.de

Zur CATAWIKI Anmeldung



Solche historischen Geräte sehen neben den modernen Möglichkeiten natürlich nicht besonders unterhaltsam aus, schließlich bietet die Technik heute vor allem für den Ablauf viele zusätzliche Chancen. Allerdings haben sich die Hersteller auch schon vor Jahrzehnten den einen oder anderen Trick einfallen lassen, um die Spieler möglichst lange zu fesseln und zu weiteren Einsätzen zu bewegen. Aus diesem Grund faszinieren historische Spielautomaten bis heute viele Käufer, die oft lange nach einem solchen Automaten suchen. Wer selbst auf der Suche ist, sollte vor dem Kauf einige Aspekte auf jeden Fall beachten.

Moderne Spiele oft im Internet

Im Gegensatz zu modernen Spielautomaten waren die Geräte früher natürlich nicht mit dem Internet verbunden. Sie lassen sich also beim Ablauf gar nicht mit den modernen Online Slots vergleichen, die in vielen Casinos im Internet zu finden sind. Diese Spiele bieten oft tolle Grafiken sowie die passenden Soundeffekte und erzählen den Spielern eine ganze Geschichte. Auf diese Weise wollen die Entwickler Menschen in den Bann ziehen und so zu weiteren Einsätzen bringen. Wer sich selbst einen Einblick in die Vielfalt der modernen Online Slots verschaffen möchte, sollte sich auf Websites wie spielautomaten.com.de umsehen. Dort gibt es zahlreiche Bewertungen sowie die Chance, das eine oder andere Spiel kostenlos und ganz ohne Risiko zu testen. Darüber hinaus finden Besucher der Seite zahlreiche Tipps und Tricks rund um das Spielen in Online Casinos. Viele Hersteller bieten auf ihren Websites ebenfalls die Möglichkeit, die einzelnen Spiele mit einem virtuellen Guthaben kostenlos auszuprobieren.

Faszinierende Konstruktionen

Im Gegensatz zu modernen Spielautomaten, die sowohl online als auch offline mit blinkenden Lichtern und vielen Grafiken Spieler anlocken sollen, finden sich bei historischen Automaten vor allem trickreiche Konstruktionen. Anfang des 20. Jahrhunderts funktionierten die Automaten zum Beispiel noch nicht Strom, stattdessen liefen die Spiele rein mechanisch ab. Bis heute gibt es Tüftler, wie hier im Bericht vom MDR.de, die solche Geräte auf der Grundlage von alten Plänen nachbauen – die echten Geräte gibt es schließlich nur noch in Museen oder in privaten Sammlungen. Zu solchen Geräten zählt zum Beispiel ein mechanischer Würfelspielautomat, der schon 1895 von einem sächsischen Unternehmen auf den Markt gebracht wurde. Spieler mussten dabei für Würfel auf einer Platte in Bewegung setzen, die durch eine Glashaube geschützt waren. Mit bestimmten Augenzahlen konnten sie dabei Gewinne erspielen. Ausgeschüttet wurde allerdings kein Geld, stattdessen gab es als Jackpot zehn Zigarren. Wer solch ein Gerät heute kaufen möchte, sollte also vor allem darauf achten, dass die Mechanik noch möglichst einwandfrei läuft.

Klassische Automaten aus aller Welt

Natürlich muss man sich nicht allein auf deutsche Fabrikate verlassen, wenn man auf der Suche nach einem antiken Spielautomaten ist. In den USA wurden ebenfalls schon zu Beginn des 19. Jahrhunderts die ersten Automaten aufgestellt. Der Big Six stammt zum Beispiel aus dem Jahr 1906 und bot Spielern die Chance, bis zum sechsfachen Einsatz als Gewinn zu kassieren. Als einer der ersten einarmigen Banditen sorgten Geräte wie dieses für den Ruhm von Las Vegas, der bis heute anhält. Wer solch einen Automaten heute kauft, muss nicht nur auf die Mechanik achten, sondern auch auf den allgemeinen Zustand. Ein gut erhaltenes Gerät mit wenigen Gebrauchsspuren kann man sich durchaus als eine Form der Geldanlage anschaffen, wenn man das Holz und die beweglichen Teile nach dem Kauf gut behandelt und regelmäßig pflegt.